Apps auf sd karte herunterladen android

Hinweis: Das Herunterladen von Offlinekarten ist in einigen Regionen aus vertraglichen Einschränkungen, Sprachunterstützung, Adressformaten oder aus anderen Gründen nicht verfügbar. Wenn nicht genügend Speicherplatz im internen Speicher vorhanden ist, kopieren Sie die Karten vom PC in den Ordner /Download/Memory-Map auf der SD-Karte. Es wird empfohlen, einen Ordner mit dem Namen “Download” im Stammordner der Karte zu erstellen und einen Ordner mit dem Namen “Memory-Map” im Download-Ordner zu erstellen. Auf einigen Geräten ist Memory-Map App in der Lage, karten, die im Ordner /Download/Memory-Map gespeichert sind, automatisch zu finden. Bei den Ordnernamen wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet. Sie verwenden Offlinekarten, können aber weiterhin andere Apps mit mobilen Daten verwenden. Wenn es irgendetwas gibt, was all diese Außerstädtischen Roadtrips den Entdeckern beigebracht haben, ist, dass man gps-Navigation nicht als selbstverständlich hinnehmen kann. Sicher, Google Maps funktioniert wie ein Charme, wenn Sie eine solide Datenverbindung haben, aber nahtlose Konnektivität ist nie eine Selbstverständlichkeit, wenn Sie die Straße weniger gereist zippen. Und lassen Sie uns nicht einmal mit den Datenrationierung Sprossen beginnen, die auf Reisen in ein fremdes Land gezwungen sind. Glücklicherweise gibt es viele Mapping- und Navigations-Apps, die auch ohne Internetverbindung gut funktionieren.

Also, hier ist unsere Auswahl der besten Offline-GPS-Apps für Ihr Android- oder iOS-Handy: Wir haben festgestellt, dass Änderungen in der Art und Weise, wie Android Dateien öffnet, der App jetzt nur eine interne Kopie der Karte geben, anstatt die Datei direkt zu öffnen. Es gibt jedoch ein Fallback: Sie können einen Textdateiaufruf “map_folders.txt” im internen Ordner Download/Memory-Map erstellen. Diese Datei sollte eine Liste der zusätzlichen Pfade enthalten, die die App nach Karten suchen soll. Wenn Sie diese Datei erstellt haben, starten Sie die Memory-Map-App neu. Der Standardspeicherort für alle Karten, die aus der App heruntergeladen werden, befindet sich im Ordner Memory-Map, der sich im Ordner Downloads auf dem Gerätestandardspeicher befindet ( /Download/Memory-Map ). Dieser Standort im integrierten Speicher ist der beste Ort für Ihre Karten. Wenn genügend Speicherplatz im internen Speicher vorhanden ist, kopieren Sie die Karten vom PC in diesen Ordner. Nachdem Sie einen Bereich heruntergeladen haben, verwenden Sie die Google Maps-App wie gewohnt. Um eine neue Karte auf eine SD-Speicherkarte herunterzuladen, müssen Sie sicherstellen, dass die SD-Speicherkarte in Ihrem Android™ Gerät mehr freien Speicherplatz bietet als der interne Speicher Ihres Android™-Geräts. Trennen Sie das Telefon vom Computer.

Wenn ViewRanger lief, während Sie die oben genannten tun, dann auf Ihrem Gerät, beenden Sie bitte, indem Sie auf das Apps-Quadrat, neben der Home-Taste (untere Mitte des Bildschirms), wischen Sie nach links oder rechts, um die ViewRanger-App zu beenden, starten Sie ViewRanger neu und es wird die Karten finden. Wenn Ihre Karten nicht angezeigt werden, starten Sie bitte Ihr Telefon neu und versuchen Sie es erneut. Es gibt keine Begrenzung für die Größe der Karte, solange Sie Platz auf der Karte haben. Beachten Sie, dass das Aktivieren der Option Externe SD-Karte keine Auswirkungen auf Karten hat, die Sie bereits geöffnet haben. Eine Karte, die teilweise in den internen Speicher heruntergeladen wird, wird weiterhin in den internen Speicher heruntergeladen. Es ist am besten, alle Karten zu löschen, die Sie bereits teilweise heruntergeladen haben, und dann eine neue Kopie auf der SD-Karte zu starten. Wenn Sie eine wechselbezichtliche SD-Karte verwenden (nicht als intern angenommen), beachten Sie, dass die maximale Dateigröße, die von der Karte unterstützt wird, höchstwahrscheinlich auf 4 GB begrenzt ist.